Menu
Menü
X

Lesekreis

Unser Lesekreis trifft sich seit Januar 1997 regelmäßig einmal im Monat in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei im Diakoniezentrum, Sudetenstraße 1.

Lesebegeisterte Menschen sprechen dort, bei einem Glas Wein, über ein Buch oder einen Autor und verabreden am Schluss des Treffens, was bis zum nächsten Mal gelesen und dann besprochen werden soll.

Das Thema wird dann im „Bieberauer Anzeigeblatt“ und im Aushangkasten der Kirchengemeinde veröffentlicht.

Wir freuen uns immer über neue Teilnehmer.

Manchmal wird auch ein Ausflug organisiert, zu dem dann noch Gäste hinzukommen können.

 

Unser nächster Lesekreis findet am Donnerstag, den 9. Mai um 20.00 Uhr, wie immer in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei, Sudetenstraße 1, statt.

Wir möchten über die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann sprechen.

Sie wurde 1926 in Klagenfurt geboren und starb 1973 in Rom. Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen und Prosaschriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts.

Wir lesen ihren einzigen Roman „Malina“, bei dem es eine Handlung im herkömmlichen Sinn nicht gibt.

Ingeborg Bachmann hat den verstörenden Roman aus inneren Monologen und Reflexionen, Albträumen, Dialogen und nicht abgeschickten Briefen sprachgewaltig komponiert.

Freuen wir uns auf einen interessanten Abend.

top